Hände desinfizieren

Desinfektionsmittel selber machen

Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) hat eine Empfehlung herausgegeben, wonach sich Desinfektionsmittel ganz einfach selbst zusammenmischen lässt. Das Originalrezept für die beiden DIY Desinfektionsmittel der WHO sind für eine Menge von zehn Litern ausgelegt, was für einen normalen Haushalt natürlich viel zu viel ist. Daher hier die zwei Rezepte der WHO heruntergerechnet auf ca. einen Liter.

Rezept 1

Zutaten

  • Ethanol 96 %: 830 ml
  • Wasserstoffperoxid 3 %: 45 ml
  • Glycerin 98 %: 15 ml
  • Abgekochtes Wasser: 110 ml

Herstellung

Alle Bestandteile in einem verschließbaren Behälter geben und gut durchschütteln.

Anwendung

Eine Handvoll der Flüssigkeit in den Händen gründlich verreiben.

Rezept 2

Zutaten

  • Isopropylalkohol 99,8 %: 750 ml
  • Wasserstoffperoxid 3%: 45 ml
  • Glycerin 98 %: 15 ml
  • Abgekochtes Wasser: 110 ml

Herstellung

Alle Bestandteile in einem verschließbaren Behälter geben und gut durchschütteln.

Anwendung

Eine Handvoll der Flüssigkeit in den Händen gründlich verreiben.

Hinweise zu den selbstgemachten Desinfektionsmitteln

Hinweise der WHO zu den selbstgemachten Desinfektionsmitteln

  • Nur zu äußeren Anwendung
  • Für Kinder unzugänglich aufbewahren
  • Augenkontakt vermeiden
  • Entflammbar: Von Feuer und großer Hitze fernhalten
  • Ethanol kann die Haut austrocknen, Glycerin kann bis zu einem gewissen Grad entgegenwirken. Gekaufte Mittel schützen die Haut jedoch besser vor Austrocknung. Aus diesem Grund sollte das selbstgemachte Desinfektionsmittel nur als Notlösung dienen.

WHO-recommended handrub formulation

Produktempfehlung

Isopropanol 99,9% Isopropylalkohol 1l Reiniger - für Haushalt und Industrie
  • Isopropanol ohne Zusätze besteht zu 99,9 % aus Isopropylalkohol & beinhaltet keine Zusätze wie Farb- und Duftstoffen. Verdampft schnell, rückstandsfrei.
  • Anwendbar auch für elektronisches Geräte wie Prozessoren, GPU Kühlkörper, CCD Sensoren. Vielseitig einsetzbar im Haushalt oder als Reiniger.
  • Leicht mit Wasser zu mischen. Fettlösendes Reinigungsmittel zum Beispiel in Haushalt, Handwerk und der Industrie.
  • Auch für Druckerpatronen Tintenstrahldrucker oder zum säubern des Druckerbetts. Praktischen Ausgießer einfach zu dosieren.
  • Isopropanol (IPA) kann ebenfalls zum verdünnen oder lösen von Farben, Lacken, Wachsen benutzt werden.

* Letzte Aktualisierung am 23.05.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das könnte Sie auch interessieren

1 Kommentar zu „Desinfektionsmittel selber machen“

  1. Pingback: Corona in Ostwestfalen-Lippe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.